Race4Friends 9 ist Geschichte

Das 2018er Event ist Geschichte. Und es geht in unsere Geschichtsbücher ein. Wir haben keinen neuen Rekord aufgestellt was die Anzahl der beförderten Personen angeht und wir hatten auch keine Rekordanzahl von Autos denn die begrenzen wir ja seit ein paar Jahren. Was wir aber wohl hatten war perfektes Wetter und ein rundum perfekter Tag.

So gut und rund wie am Montag den 12. November 2018 lief es noch nie. Unsere Helfer waren eingespielte Teams, als ob sie sich seit Jahren kennen und eng zusammen arbeiten würden. Das ist bei einigen der Fall, aber bei den meisten nicht. Die Teamleiter haben ihre Arbeit perfekt umgesetzt. Die Fahrer und Fahrerinnen waren motiviert bis über beide Ohrspitzen und haben sich nicht zweimal bitten lassen als wir sie aus ihrer Mittagspause geholt haben weil gerade 2 neue Busse angekommen waren die uns jetzt mit jeder Menge ungeduldigen Menschen bedachten. Jeder, wirklich jeder hat sofort die Pferde gesattelt und sich wieder in die Boxengasse begeben. Danke dafür!

Es lief so rund das wir zeitweilig nahezu alle 78 Fahrzeuge auf der Strecke hatten. Das gab es noch nie. Die mehr als 500 Gäste mussten jedoch niemals lange warten weil das Team in der Helmausgabe perfekt mit den Transfers zu den Fahrzeugen zusammengearbeitet hat. Die Anschnaller haben diesmal erstmals 10 Autos gleichzeitig (!) abgefertigt und so für kurze Warteschlangen sowohl bei den Gästen als auch bei den Fahrern, gesorgt. Die Rollstuhlfahrer wurden wie letztes Jahr schon, von einem eigenen Team betreut was auch perfekt funktioniert hat und so auch den schwerst beeinträchtigten viel Spaß bereitet hat. Die Abschnaller haben dann in die Strahlenden Gesichter geblickt und haben dann mit viel Fürsorge die Gäste zurück zur Aufenthaltsbox begleitet wo sie wie immer rundum versorgt wurden. Es gab wieder kostenloses Essen und Getränke sowie zahlreiche Geschenke von allen möglichen Teams und Gönnern. Auch die Polizei war wieder vor Ort und so konnten die Gäste mal auf einem echten Polizeimotorrad sitzen oder sehen was die Hundestaffel so kann in einer Demonstration auf dem Platz des Fahrerlagers.

Am Wochenende wird es erste Links zu Galerien, Videos und Berichten geben welche wir dann selbstverständlich in einem eigenen Beitrag mit euch teilen.

Tragt euch in unserem neuen Newsletter ein wenn ihr nichts mehr verpassen wollt, auch ohne das ihr ständig hier auf der Webseite oder bei Facebook nachsehen müsst ob es Neuigkeiten gibt.

Einfach hier ausfüllen und schon seit ihr dabei: 

 

 

Vielen vielen vielen Dank

Euer Orga-Team